Ellenbogen- und Handgelenkskurs am 1./2. Juli 2016

Am ersten und 2. Juli 2016 fand unser Ellenbogen und Handgelenk Symposium statt. Aus ganz Deutschland kamen interessierte Zuschauer, um eine einmalige Kombination aus Live Anatomie mit entsprechender Kernspin Bildgebung und Arthroskopie zu sehen. Prof. Kasten vom OCC Tübingen und Professor Hirt, Direktor der Anatomie Tübingen, führten die erste live Sektion am Ellenbogen durch. PD Dr. Ateschrang außer der BG zeigte dann die Anatomie in der Gelenkspiegelung, während Prof. Notohamiprodjo aus der radiologischen Abteilung der Uniklinik Tübingen die entsprechenden Bilder demonstrierte. Professor Schmitt, aus Neustadt an der Saale, Herausgeber eines Buch zur MRT Diagnostik der Hand, teilte mit den Zuschauern seine Expertise auf dem Gebiet des MRTs. Am zweiten Tag konnten die Teilnehmer dann selbst aktiv werden. Experten hielten Vorträge zu Themen des Ellenbogens und der Hand. Es wurde eine Live OP von Prof. Kasten und von PD Dr Mauch aus der Sportklinik Stuttgart durchgeführt. Danach konnten die Teilnehmer dieser Operation auch selbst durchführen. Das nächste Jahr ist am siebten und 8. Juli 2017 wieder einen Kurs über das Schultergelenk geplant. Wir würden uns über Ihre Teilnahme freuen.

Aktuelles & Termine

Schulterkurs III in Tübingen

MRT Befundung am anatomischen Präparat in Kombination mit Arthroskopie-Kurs am 7. und 8. Juli 2017....

18.-20. Mai 2017 - Kongress DVSE

24. Jahreskongress der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) e.V. Den...